Liedbachschule Unna-Billmerich

Die Schule im Grünen


Willkommen auf den Internetseiten der Liedbachschule in Unna-Billmerich


Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie aktuelle Informationen über unsere Schule, den alltäglichen Schulbetrieb, über Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Termine und unsere Klassen. Wir laden Sie ein, auf den Seiten zu stöbern und mehr über unsere Schule zu erfahren. Aktuelle Ereignisse und Fotos finden Sie direkt auf der Startseite und unter dem Menüpunkt "Neuigkeiten". 

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne über unsere hinterlegten Kontaktdaten.

 

Liedbachschule Unna

städtische Gemeinschaftsgrundschule                               

Liedbachstr. 82 | 59427 Unna-Billmerich

Telefon: 02303 870 920

Telefax: 02303 870 921

E-Mail Sekretariat:

sekretariat@liedbachschule.de

E-Mail Schulleitung:

schulleitung@liedbachschule.de

 

Aktuelles:

02.12.2021


Liebe Eltern,

seit heute, 02.12.21, gilt wieder die Maskenpflicht am Sitzplatz! Lediglich draußen in der Pause darf die Maske, wenn genügend Abstand vorhanden ist, abgenommen werden!





26.11.2021 Neue Regeln für den Infektionsschutz:


Sollte ihr Kind erkranken oder nicht am Unterricht teilnehmen können, gelten folgende Vereinbarungen:


-  Die Teilnahme an wöchentlich zwei Tests ist Voraussetzung für den Aufenthalt in der Schule.

-  Unsere Schüler*innen der 1./2. Jahrgänge werden weiterhin montags und mittwochs getestet.

   Die Schüler*innnen der 3./4. Jahrgänge werden wie gewohnt dienstags und donnerstags getestet.

-  Fehlt ihr Kind an einem Testtag, muss am nächsten Schulbesuchstag ein negativer Bürgertest vorgelegt werden, um am   Unterricht  teilnehmen zu können.


Beispiel:

Eine Schülerin des 1. Jahrgangs war am Montag und Dienstag in der Schule und hat montags am Pooltest teilgenommen. Diese Schülerin fehlt am Mittwoch (2. Testtag der 1. Klasse wurde versäumt) und möchte am Donnerstag wieder am Unterricht teilnehmen.

Folglich muss sie am Donnerstag einen negativen, offiziellen Bürgertest vorlegen, da bislang nur eine Testung stattgefunden hat.


Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin/ an den Klassenlehrer Ihres Kindes.


26.11.21

Kinder helfen Kindern - Weihnachtspäckchenkonvoi 2021

In der Vorweihnachtszeit waren die Kinder der Liedbachschule fleißig und haben viele Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder in Bulgarien, Moldawien, Rumänien und in der Ukraine liebevoll gepackt. Egal ob Spielzeug, Kleidung, Süßigkeiten oder nützliche Gegenstände wie z.B. Zahnbürsten, es wurde an alles gedacht! Am gestrigen Donnerstag war es soweit - die Päckchen wurden abgeholt. Die Kinder der Liedbachschule freuen sich, dass sie auf diesem Wege anderen Kindern eine Freude machen werden!



19.11.2021 Adventsbasteln in der Liedbachschule


16.11.2021:

Vorstellung der Polizeipuppenbühne

Am 12.11.2021 war die Polizeipuppenbühne mit ihrem ebenso lehrreichen wie lustigen Puppentheater zu Gast in der Turnhalle der Liedbachschule und spielte für die beiden ersten Klassen. An Inhalten wurden das Überqueren von Gehwegen, das Tragen von Fahrradhelmen und die Angaben am Telefon bei Verständigung der Polizei thematisiert. Die Kinder der Klassen 1a und 1b halfen dem Polizeihund Wuschel im Puppenstück eifrig bei der Verfolgung eines Diebes und durften sich am Ende des Stücks sogar einen Luftkuss von Wuschel fangen.



05.11.2021:

In dieser Woche war das Theatrino, ein mobiles Theater, mit seinem Stück “Sternstunde für Kobold Aurelius” in der Liedbachschule zu Gast. Bereits am Vorabend wurde die Bühnenkulisse mit den Requisiten in der Turnhalle aufgebaut, sodass das Stück am Donnerstagmorgen pünktlich aufgeführt werden konnte. Eine Stunde lang lauschten die Kinder der Aufführung, in der ein Kobold namens Aurelius auftrat. Dieser Kobold lebte im Bücherregal eines namenhaften Schriftstellers und fühlte sich dort sichtlich wohl. Doch der Schriftsteller war nicht aufzufinden, obwohl er längst sein neues Buch über die Weltraumreise hätte abgeben sollen. Kurzerhand übernahm der Kobold diese Aufgabe und nahm die Kinder mit in eine phantasievolle Abenteuergeschichte auf dem Planeten Omega 3. Mit großem Applaus am Ende des Stückes zeigten die Kinder, dass es ihnen gut gefallen hat!


05.11.2021:

Lange hat die Liedbachschule darauf gewartet – in dieser Woche war es endlich soweit: Unser bei allen beliebter Hausmeister Herr Gebhardt ist zurück an der Schule! Die Kinder haben sich sehr gefreut und im Vorfeld Plakate mit Willkommensgrüßen und lieben Worten in der Schule aufgehängt und der Hausmeisterraum wurde mit Luftschlangen und einer Girlande geschmückt.

Herzlich Willkommen zurück, Herr Gebhardt!


29.10.2021:

Liebe Eltern,


nun ist es amtlich: Das Schulministerium hat entschieden, dass die Kinder ab Dienstag, den 02.11.21 ihre Masken am Sitzplatz absetzen können. Alle weiteren Schutzmaßnahmen bleiben wie gewohnt erhalten: Auf den Wegen und Fluren tragen die Kinder die Masken, auch die Hygienemaßnahmen wie das Desinfizieren der Hände und das regelmäßige Lüften bestehen fort. Selbstverständlich ist das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis weiterhin erlaubt.

Herzliche Grüße und später einen guten Start in das "lange Wochenende"!

I.A. B. Spliethoff

28.10.2021: Kürbisfest  der Klasse 2a:


weitere Fotos auf der Klassenseite der 2a...


30.09.2021: Verkehrserziehung

Im Rahmen des Sachunterrichts lernten die Kinder der Klasse 1b am Montag die Verkehrsumgebung der Liedbachschule kennen. Herr Luhmann vermittelte den Schülerinnen und Schülern die Kompetenzen, die sie für eine sichere Verkehrsteilnahme als Fußgängerinnen und Fußgänger auf ihrem Schulweg brauchen.



24.09.21: Feueralarm-Übung in der Liedbachschule:

Die Kinder der Liedbachschule übten am Montag, wie sie sich bei einem Feueralarm richtig verhalten!



16.09.21:



Ich heiße : Simon Sommer

Mein Alter ist  : 20 Jahre

Ich wohne in : Frömern

Meine Hobbys sind : Fußball,Tennis und Joggen  

Ich mache zurzeit mein Fachabitur auf dem Märkischen Berufskolleg Unna bei dem ein Einjähriges Praktikum in einer sozialen Einrichtung stattfindet.

Meine Tätigkeit in der Schule :  In der OGS betreue ich zusammen

mit Frau Deska und Frau Hoffmann die Gruppe 2. Zusätzlich bin ich auch in den ersten drei Schulstunden als Unterstützung in der Klasse 2b dabei.

                                                                            Ich freue mich darauf, mit Ihnen in Zukunft in Kontakt zu treten.          

 

10.09.21: Ausflug zum Wildpark Vosswinkel der Klasse 3a und 3b



 

Ausflug in den Wildwald Vosswinkel am 6.9.2021

Die Klassen 3a und 3b haben das schöne Septemberwetter genutzt und einen Ausflug in den Wildwald Vosswinkel unternommen. Nach einer kurzen Busfahrt wurde der Tag zunächst mit einem gemütlichen Frühstück begonnen. Dabei konnten die Kinder bereits die ersten freilaufenden Schafe, Gänse und Mini-Schweine beobachten. Im Anschluss hat jede Klasse für sich an der Führung „Es krabbelt im Boden“ teilgenommen. Nachdem zunächst die Blätter auf dem Waldboden in ihren verschiedenen Verrottungszuständen untersucht wurden, wurden die Kinder mit Becherlupen ausgestattet und sollten nach Kleintieren im und auf dem Waldboden suchen. Nach einiger Zeit präsentierten die Kinder ihre Funde: verschiedene Käfer, Bodenspinnen, Kellerasseln, Tausendfüßler, Nacktschnecken, Regenwürmer und sogar kleine und große Kröten konnten gefunden werden. Die Tiere wurden wieder freigelassen und es ging weiter ins Hirschrevier, in dem auch einige Ameisenhügel entdeckt werden konnten. Natürlich blieb zum Ende noch genügend Zeit, um den Waldspielplatz zu entdecken und ein Eis vom Taschengeld zu kaufen. Die beiden Klassen konnten bei schönstem Wetter einen tollen Tag verleben!



 weitere Fotos auf der Klassenseite der 3b...

 Einschulung 2021:



03.09.2021:     





Ein Hallo an Alle …

mein Name ist Steven Needham und ich bin gerade dabei, mein Anerkennungsjahr der Erzieher-Ausbildung hier in der OGS Liedbachschule zu absolvieren.

Einige Kindern und Eltern kennen mich bereits, sei es durch mein Praktikum im letzten Jahr hier an der Liedbachschule oder durch meine Zeit in der Kindertagesstätte „Unter den Bäumen“. Falls wir uns noch nicht kennen, so freue ich mich darauf in Zukunft mit Ihnen in Kontakt treten zu können und Ihre Bekanntschaft zu machen.

In der OGS betreue ich mit Frau Galonska und Frau Lietzau die Gruppe 1. Neben meiner Tätigkeit in der OGS, bin ich auch in den ersten drei Schulstunden als Unterstützung in den Klassen 1a und 1b dabei.

Ich freue mich schon auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Ihnen.





 

24.08.21

 



Die

Liedbachschule

stellt sich vor


Informationsnachmittag für die Schulanfänger 2022 am 01.09.2021










So können Sie die Liedbachschule kennenlernen:

 

Besuchen Sie uns mit Ihren Kindern zum Info-Nachmittag am 1.9.2021 von 17.00 bis 18.00 Uhr auf dem Schulhof  der Liedbachschule

 

o  Begrüßung

o  Kleiner Schulrundgang

o  Spielen auf dem Schulhof

 

Schauen Sie auf die Homepage: www.liedbachschule.de

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Team der Liedbachschule

 

Sollten Sie am Info-Nachmittag keine Zeit haben, können Sie uns auch über 02303/870920 oder über sekretariat@liedbachschule.de erreichen.


01.07.2021:  

Liebe Eltern,                                                                                                                         29.06.2021

 

wieder mal neigt sich ein äußerst außergewöhnliches Schuljahr dem Ende zu. Wir mussten uns weiterhin mit Hygienevorschriften, Notbetreuung, Distanzunterricht, Wechselunterricht, Präsez-unterricht und Kontakteinschränkungen sowie Testverfahren auseinandersetzen. Veranstaltungen wie Sportwettkämpfe, Lesewoche mit Buchausstellung, Schulfest, Weihnachtsfeier, Ausflüge und viele weitere Schulaktionen konnten leider nicht oder nur eingeschränkt stattfinden.

Es bleibt zu hoffen, dass im nächsten Schuljahr ein weitgehend normaler Schulbetrieb durchgeführt werden kann.

Nach den Sommerferien wird Herr von Esthorff (Schulleiter der GS Lünern) die kommissarische Leitung der Liedbachschule übernehmen. Ansprechpartnerin vor Ort ist Frau Spliethoff. Frau Rabenschlag übernimmt die Klasse 1a und Frau Preiß-Tigges die Klasse 1b. Sie wird von Frau Eichhorst unterstützt.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen, liebe Eltern, für Ihre Unterstützung in dieser außergewöhnlichen Zeit bedanken. Homeschooling und Wechselunterricht waren sicherlich eine große Herausforderung für viele Familien und keine Selbstverständlichkeit. Ein großes Dankeschön möchte ich auch an unsere Schulpflegschaftsvorsitzende Frau Menzebach aussprechen. Sie hat weiterhin viele Informationen zeitnah und zuverlässig an die Elternschaft weitergeleitet.

Herzlichen Dank auch an den Vorstand des Fördervereins und an alle Helfer, die uns in jeder Hinsicht bei Veranstaltungen in der Schule unterstützen. Nur mit Ihrer Unterstützung kann - normalerweise - ein vielseitiges Schulleben stattfinden.

Am Freitag werden wir unsere 37 Viertklässler mit einer Feier mit Gottesdienst auf dem Schulhof verabschieden. Ich wünsche ihnen und deren Eltern alles Gute, viel Erfolg und Spaß für den weiteren Weg.

Ziel der Landesregierung ist es, im kommenden Schuljahr unter Beachtung des Infektionsgeschehens wieder einen möglichst vollständigen Präsenzunterricht fortzusetzen. Das bisherige Lolli-Testverfahren soll bis zu den Herbstferien beibehalten werden.

Der Schulstart ist demnach für  Mittwoch, 18.08.2021, für die Zeit von 8.00-11.30 Uhr für alle Kinder geplant (Stand heute). Nähere Informationen zur weiteren Planung erhalten Sie am ersten Schultag nach den Sommerferien.

Nun verabschiede ich mich von Ihnen mit den besten Wünschen für Sie und Ihre Familien und bedanke mich für die gute Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

Genießen Sie die Sommerferien und vor allem - bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße,

 

Silke Ungelenk

Schulleiterin

 

17.06.21:


Liebe Eltern, es ist eine neue Schulmail mit folgenden Informationen eingegangen:

Ab 21.06.21 gilt: Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen (Schulhof) sowie auf Sportanlagen. Innerhalb der Gebäude (Klassenräume, Sporthalle, Flur, usw.) besteht die Maskenpflicht weiterhin. Alle übrigen Hygienemaßnahmen gelten fort. Ebenso bleibt die Testpflicht zweimal in der Woche bestehen.

>

> Mit freundlichen Grüßen

> Silke Ungelenk

> Rektorin Liedbachschule

> Liedbachstr. 82

> 59427 Unna

> Telefonnummer 02303/870920

> Fax 02303/870921

> schulleitung@liedbachschule.de

 

08.06.21:


27.05.21: Elterninformation Mai


 

Elternbrief27Mai21.doc



20.05.21:  

Liebe Eltern,

laut der SchulMail des MSB NRW vom 19.05.2021 kehren ab Montag, 31.05.2021 grundsätzlich alle Schulen aller Schulformen in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen Inzidenz von unter 100 zu einem durchgängigen und angepassten Präsenzunterricht zurück. Die bestehenden strikten Hygienevorgaben (insbesondere die Masken- und Testpflicht) gelten weiter. Ich werde Sie nach Pfingsten mit weiteren Informationen bezüglich des täglichen Unterrichts im Klassenverband versorgen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Pfingstwochenende und verbleibe mit besten Grüßen,

Silke Ungelenk

Rektorin Liedbachschule

Liedbachstraße 82, 59427 Unna – Billmerich

Telefon 02303/870920, Fax 02303/870921

schulleitung@liedbachschule.de

15.05.21:

Liebe Eltern,

wie bereits angekündigt, startet der Wechselunterricht am Montag, 17.05.2021. Wir freuen uns, die Kinder wieder in der Schule begrüßen zu dürfen.


14.05.21: 

Liebe Eltern,

ich möchte Ihnen hiermit folgende Informationen zum wahrscheinlichen Start des Wechselunterrichts ab Montag, 17.05.2021 mitteilen:  



Seit einigen Tagen liegt der Inzidenzwert unter 165. Die Schulleitungen werden vom Schulverwaltungsamt in der nächsten Zeit darüber informiert, ob somit am Montag der Wechselunterricht starten kann. 

Eine endgültige Information dazu erhalten Sie dann zeitnah von  den Klassenlehrkräften. 

Der Wechselunterricht wird, wie ich Ihnen bereits mitgeteilt habe, in halber Klassenstärke im täglichen Wechsel stattfinden (s. Anlage). Den Stundenplan erhalten Sie von der Klassenlehrkraft. Die Lehrkräfte sind ab 7.40 Uhr in den Klassenräumen anwesend. Die Hofpause findet weiterhin versetzt auf den verschiedenen Ebenen statt.

Die Notbetreuung wird weiterhin angeboten. Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie sich bitte bis Freitag, 14.05.21, bei mir. Das Formular dafür finden Sie auf unserer Homepage (April 2021). Bitte beachten Sie, dass die Kinder spätestens um 8.30 Uhr in der Notbetreuung anwesend sein müssen. Auch die Frühbetreuung findet weiterhin statt. Dazu benötige ich ebenfalls eine Rückmeldung bis Freitag, 14.05.21, wenn Sie diese in Anspruch nehmen möchten.

Bezüglich der Nachmittagsbetreuung wird sich Frau Deska bei Ihnen melden. 


Seit letzten Montag wird in der Notbetreuungsgruppe der Lolli-Test durchgeführt. Dieses Verfahren funktioniert gut und wird bis zu den Sommerferien beibehalten. 

Die Kinder werden zweimal in der Woche getestet. Sie erhalten bei ihrem ersten Schulbesuch eine Testpackung für zu Hause, die nur im Fall einer Benachrichtigung seitens der Schule zum Einsatz kommen wird. Eine genauere Beschreibung dazu finden Sie in der Tüte. Bei einer positiven Pool-Testung werden Sie über die Schule, bzw. von den Klassenpflegschaftsvorsitzenden am Abend der Testung informiert. Aus organisatorischen Gründen kann es vorkommen, dass die Testergebnisse erst am frühen Morgen vorliegen. In diesem Fall würden sie erst gegen 7.00 Uhr darüber  informiert, dass bis 8.30 Uhr das Einzelröhrchen in der Schule abgegeben werden muss. 

Wichtig ist, dass Ihr Kind bei einem positiven Einzeltest (2. Testung) die Schule solange nicht besuchen darf, bis ein negatives PCR-Testergebnis vorgelegt wird. 

Aufgrund der geänderten Coronabetreuungsverordnung vom 10.05.21 ist zu ergänzen, dass eine Teilnahme am Präsenzunterricht neben der Lolli-Testung in der Schule und der Vorlage eines aktuellen negativen PCR-Tests auch die Vorlage eines zertifizierten Schnelltests zur Teilnahme am Unterricht berechtigt.

Grundsätzlich sollen jedoch alle Schülerinnen und Schüler an der Lollitestung teilnehmen, da diese die großmöglichste Sicherheit und Aussagekraft darstellt. Sollten Sie die Lollitestung für Ihr Kind ausdrücklich nicht wünschen, bitte ich Sie, dies der Lehrkraft im Vorfeld anzuzeigen. 

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes langes Wochenende und bleiben Sie gesund!



Beste Grüße, 


Silke Ungelenk 


Schulleiterin


Wechselunterricht bis zu den Sommerferien

Mai 



Juni



17

Mo

Gruppe A

7

Mo

Gruppe B

18

Di

Gruppe B

8

Di

Gruppe A

19

Mi

Gruppe A

9

Mi

Gruppe B

20

Do

Gruppe B

10

Do

Gruppe A

21

Fr

Gruppe A

11

Fr

Gruppe B

22

Sa


12

Sa


23

So

Pfingsten


13

So 


24

Mo

Pfingstmontag

---------------

14

Mo 

Gruppe A

25

Di Ferientag

---------------

15

Di

Gruppe B

26

Mi

Gruppe B

16

Mi

Gruppe A

27

Do 

Gruppe A

17

Do

Gruppe B

28

Fr

Gruppe B

18

Fr

Gruppe A

29

Sa


19

Sa


30

So 


20

So


31

Mo

Gruppe A

21

Mo 

Gruppe B




22

Di

Gruppe A

Juni



23

Mi 

Gruppe B

1

Di

Gruppe B

24

Do 

Gruppe A

2

Mi 

Gruppe A

25

Fr

Gruppe B

3

Do

Fronleichnam

---------------

26

Sa


4

Fr

Beweglicher Ferientag

---------------

27

So


5

Sa 


28

Mo 

Gruppe A

6

So


29

Di

Gruppe B

Juni






30

Mi 

Gruppe A




Juli






1

Do

Gruppe B




2

Fr

Entscheidung folgt



 




12.05.21: 


Die VKU informiert:
FFP2-Maskenpflicht an den Haltestellen und im Bus für alle ab 6 Jahren
Bitte beachten Sie - wenn Ihr Kind mit dem Bus zur Schule kommt – die verschärfte Maskenpflicht. Seit dem 24. April ist es Pflicht, in Bussen, Bahnen und an Haltestellen FFP2-Masken oder damit vergleichbare Masken KN95 zu tragen. Dies gilt auch für Kinder ab dem 6. Lebensjahr. Diese gesetzlichen Vorgaben hat die NRW-Landesregierung mit Inkrafttreten der Bundes-Notbremse erlassen. Sie gelten unabhängig von Inzidenzwerten in ganz NRW. Unser Fahrpersonal darf Fahrgäste mit anderen Masken nicht mehr in den Bus lassen. Die VKU bittet alle Fahrgäste, sich an die neuen gesetzlichen Vorgaben zu halten.


08.05.21:

Liebe Eltern,

ab Montag, 10.05.21, werden die Kinder zweimal wöchentlich in der Schule mit dem Lolli-Test getestet. Die Kinder, die an der Notbetreuung teilnehmen, erhalten bereits in der nächsten Woche den Lolli-Test für zu Hause (Anwendung bei einem positiven Testergebnis).


Mit freundlichen Grüßen

Silke Ungelenk

Rektorin Liedbachschule

Liedbachstr. 82

59427 Unna

Telefonnummer 02303/870920

Fax 02303/870921

schulleitung@liedbachschule.de

06.05.21:

Liebe Eltern,

der Wechselunterricht an den Grundschulen in Unna startet laut Schulaufsicht frühestens am 17.05.2021. Die 7-Tage-Inzidenz muss stabil unter 165 liegen. Sie erhalten weitere Informationen, sobald mir diese vorliegen.

Mit freundlichen Grüßen

Silke Ungelenk

Rektorin Liedbachschule

Liedbachstr. 82

59427 Unna

Telefonnummer 02303/870920

Fax 02303/870921

schulleitung@liedbachschule.de


06.05.21: Video-Anleitung zum Lolli-Test


Lolli-Test
Video
MSB_Lolli-Test mit André Gatzke.mp4 (22.81MB)
Lolli-Test
Video
MSB_Lolli-Test mit André Gatzke.mp4 (22.81MB)

 

06.05.21: Anleitung - Lollitests - bebildert


 

04.05.21: 

 

Allgemeine Informationen zum „Lolli-Test“


Liebe Eltern,


direkt nach den Osterferien wurden die Selbsttests der Firma Siemens Healthcare GmbH allen Schulen durch das Land NRW zur Verfügung gestellt, um frühzeitig mögliche Infektionen mit SARS-CoV-2 erkennen zu können und deren Verbreitung zu begrenzen. Dem Ministerium für Schule und Bildung ist bewusst, dass sich diese Tests aufgrund ihrer Handhabung in den Grundschulen und Förderschulen nicht optimal durchführen lassen.
Daher hat das Ministerium parallel zur Beschaffung der aktuell an den Schulen zur Verfügung stehenden Selbsttests, eine altersangemessene, kind- und schulformgerechte Lösung zur Testung auf das Corona-Virus geprüft. Von der Universitätsklinik zu Köln wurde in den vergangenen Monaten ein Testverfahren für den Einsatz für Kinder in größeren Gruppen entwickelt. Dieses Testverfahren steht nun für den Einsatz in den Grund- und Förderschulen bereit.
Das Bundesgesetz zur „Notbremse“ in der Corona-Pandemie vom 22. April 2021 hat als Maßnahme zur Bekämpfung der Pandemie in Schulen u. a. vorgesehen, dass Schülerinnen und Schüler zweimal pro Woche getestet werden. In NRW finden bereits seit Inkrafttreten der 12. April 2021 zwei Tests pro Woche in den Schulen statt.
Die Schülerinnen und Schüler an den Grundschulen und Förderschulen werden daher mit einem „Lolli-Test“, einem einfachen Speicheltest, zweimal pro Woche in ihrer Lerngruppe auf das Corona-Virus getestet. Die Handhabung des Lolli-Tests ist einfach und altersgerecht: Dabei lutschen die Schülerinnen und Schüler 30 Sekunden lang auf einem Abstrichtupfer. Die Abstrichtupfer aller Kinder der Lerngruppe werden in einem Sammelgefäß zusammengeführt und als anonyme Sammelprobe (sog. „Pool“) noch am selben Tag in einem Labor nach der PCR-Methode ausgewertet. Diese Methode sichert ein sehr verlässliches Testergebnis. Zudem kann eine mögliche Infektion bei einem Kind durch einen PCR-Test deutlich früher festgestellt werden als durch einen Schnelltest, sodass auch die Gefahr einer Ansteckung rechtzeitig erkannt wird.
• Was passiert, wenn eine Pool-Testung negativ ist?
Der im Alltag höchst wahrscheinliche Fall einer negativen Pool-Testung bedeutet, dass kein Kind der getesteten Gruppe positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. In diesem Fall gibt es keine Rückmeldung von Seiten der Schule. Der Wechselunterricht wird in der Ihnen bekannten Form fortgesetzt.
• Was passiert, wenn eine Pool-Testung positiv ist?
Sollte doch einmal eine positive Pool-Testung auftreten, bedeutet das, dass mindestens eine Person der Pool-Gruppe positiv auf SARS-Cov-2 getestet wurde. In diesem Fall erfolgt durch das Labor eine Meldung an die Schule. Die Schule informiert umgehend die Eltern der betroffenen Kinder über die vereinbarten Meldeketten. Aus organisatorischen Gründen kann es allerdings vorkommen, dass die Information erst am darauffolgenden Tag morgens vor Schulbeginn erfolgt. Über das weitere Vorgehen und die nächsten Schritte in diesem Fall werden Sie in einem gesonderten Schreiben von der Schulleitung informiert. Für den Fall einer notwendigen Zweittestung erhält Ihr Kind rein vorsorglich ein separates Testkid für diese Testung zuhause. Dieses Vorgehen stellt sicher, dass sich nicht ein einzelnes Kind in der Gruppe offenbaren muss und somit in seinen Persönlichkeitsrechten geschützt ist.

An dieser Stelle sei deutlich darauf hingewiesen, dass bei auftretenden Schwierigkeiten in der Nachtestung die Eltern verpflichtet sind, auf Haus- oder Kinderärzte zuzugehen, damit diese die dann notwendigen Schritte (u. a. PCR-Test veranlassen, Kontaktpersonen feststellen) einleiten können. Die Teilnahme am Präsenzunterricht oder an Betreuungsangeboten der Schule ist in diesem Fall erst wieder nach Vorlage eines negativen PCR-Tests möglich.
Weitere Informationen zu dem Lolli-Test, u. a. auch Erklärfilme, finden Sie auf den Seiten des Bildungsportals: https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests
Dieser einfach und sehr schnell zu handhabende Test hilft uns allen, das Infektionsgeschehen besser einzudämmen und gleichzeitig Ihnen und Ihren Kindern größtmögliche Sicherheit für das Lernen in der Schule zu geben. Damit verbunden eröffnet sich auch der Weg für die Schülerinnen und Schüler sowie für Sie als Eltern für ein Mehr an Verlässlichkeit und Regelmäßigkeit mit Blick auf den Schulbesuch.


Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 


Mit freundlichen Grüßen,


Silke Ungelenk Schulleiterin


Weitere Informationen finden Sie unter:

  http://www.schulministerium.nrw/lolli-tests.






 03.05.21:


Liebe Eltern,  

 

an den beweglichen Ferientagen (14.05. und 04.06.2021) findet kein Unterricht und keine Notbetreuung statt.

Frau Deska wird sich  bzgl. der Betreuung für die OGS-Kinder bei den entsprechenden Eltern zeitnah melden.

Im Laufe der Woche werde ich Sie über die bereits erwähnte Lolli-Testung informieren.

Außerdem möchte ich mich für Ihr Feedback zum Distanzlernen ganz herzlich bedanken.

Wir werden uns damit in der nächsten Zeit auseinandersetzen.

Leider werden wir noch länger im Distanzunterricht verbleiben. Daher möchte ich an dieser Stelle ein großes Dankeschön an Sie für Ihre Mitarbeit und Unterstützung in dieser schwierigen Zeit aussprechen.

Ich hoffe, dass die Kinder bald wieder die Schule besuchen dürfen und damit ein bisschen Normalität in unser Leben eintreten kann.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit den besten Grüßen - auch an Ihre Kinder,

 

Silke Ungelenk

 

Rektorin Liedbachschule

Liedbachstraße 82, 59427 Unna – Billmerich

 

Telefon 02303/870920, Fax 02303/870921

schulleitung@liedbachschule.de


29.04.21:


Liebe Eltern der Schulanfänger 2021/22,

leider müssen aufgrund der aktuellen Corona- Situation die Liedbachtage am 04.05. und 05.05.21 ausfallen. Bezüglich des Informationsabends am 14.06.21 und des Kennenlernnachmittags am 22.06.21 erhalten Sie rechtzeitig eine Nachricht.


29.04.2021:


Liebe Eltern,


ich möchte Ihnen hiermit folgende Informationen aus der letzten Schulmail mitteilen:  

 



Die gesetzlichen Vorgaben des Bundes beziehen sich nicht automatisch auf das Schulgeschehen im ganzen Land, sondern auf die Situation in den einzelnen Kreisen oder kreisfreien Städten. Das heißt, wenn auf drei aufeinander folgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 165 überschreitet, wird der Präsenzunterricht (Wechselunterricht) ab dem übernächsten Tag untersagt. Aufgrund des hohen Wertes in Unna wird vorerst weiterhin Distanzunterricht durchgeführt. Während des Distanzunterrichts ist uns sehr daran gelegen, das die Kinder weiterhin zum Lernen motiviert sind. In den Klassenpflegschaften läuft z.Zt. eine Abfrage bzgl. des Distanzunterrichts. Wir werden uns mit dem Feedback aus der Elternschaft auseinandersetzen und den Distanzunterricht an der Liedbachschule evaluieren.

Der Schulbetrieb wird aufgrund der momentanen Pandemielage auf unbestimmte Zeit im Wechselunterricht stattfinden. Das Notbetreuungsangebot bleibt weiterhin eingerichtet.

Hinsichtlich der Testung sind ab Mai folgende Änderungen in Planung:

-      Der aktuelle Selbsttest soll durch einen PCR-Lolli-Test ersetzt werden, der alters- und kindgerechter ist.

-      Genauere Informationen dazu folgen, sobald dieser Test eingesetzt wird.

-      Dieses Testverfahren zieht ein vorgeschriebenes Tageswechselmodell mit sich.

-      Das bedeutet Folgendes:

Gruppe A hat an den Tagen Montag-Mittwoch-Freitag sowie in der darauffolgenden Woche Dienstag und Donnerstag Unterricht (usw.).

Gruppe B hat an den Tagen Dienstag-Donnerstag sowie in der darauffolgenden Woche Montag-Mittwoch-Freitag Unterricht (usw.).   

Ich werde Sie zeitnah über Neuerungen informieren.

Beste Grüße, Silke Ungelenk - Schulleiterin

 

 

 

 

 

 

 

 

 


23.04.2021:


Liebe Eltern,

 

aufgrund des hohen Inzidenzwertes in Unna wird bis auf Weiteres Distanzunterricht durchgeführt.

Sobald sich Änderungen ergeben, werde ich Sie zeitnah darüber informieren.

Bitte melden Sie sich bis Samstag, 24.04.2021 bei mir (schulleitung@liedbachschule.de) , wenn Sie Bedarf bzgl. der Notbetreuung haben. Wenn sich zu der Anmeldung für diese Woche  nichts ändert, brauchen Sie sich nicht zu melden.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Beste Grüße,

 

Silke Ungelenk

Schulleiterin

15.04.2021:


Liebe Eltern, der Krisenstab des Kreises Unna hat heute Nachmittag beschlossen, dass die Schulen in der nächsten Woche aufgrund des hohen  Inzidenzwertes im Distanzunterricht verbleiben. Die Notbetreuung wird weiterhin gewährleistet. Bitte melden Sie sich bis morgen (16.04.2021)  bei mir, wenn sich ein entsprechender Bedarf Ihrerseits ergeben sollte. 
Bleiben Sie gesund! 


Mit freundlichen Grüßen 
Silke Ungelenk 
Rektorin Liedbachschule 
Liedbachstr. 82
59427 Unna
Telefonnummer 02303/870920
Fax 02303/870921
schulleitung@liedbachschule.de

 

 15.04.2021:


Liebe Eltern,  


es liegt eine neue Schulmail mit folgenden Informationen vor:



Alle Schulen können am Montag, 19.04.21, zu einem Schulbetrieb im Wechselunterricht zurückkehren. Die Bundesregierung hat sich mit Beschluss vom 13.04.2021 für eine unmittelbare gesetzliche Untersagung des Schulbetriebs in allen Ländern ausgesprochen, wenn eine Inzidenz von 200 überschritten wird.

Aufgrund der momentan steigenden Infektionszahlen müssen wir abwarten, ob wir am Montag tatsächlich mit dem Wechselunterricht starten können. Dazu werde ich Sie natürlich schnellstmöglich informieren.

Letzten Mittwoch konnte der verpflichtende Test in der Notbetreuung erstmalig erfolgreich durchgeführt werden. Nach Aussagen der Kinder war es in Ordnung.

Ab nächster Woche wird in der Notbetreuung montags und donnerstags getestet. Im Wechselunterricht werden wir die Tests immer montags und mittwochs sowie dienstags und donnerstags um 8.00 Uhr von den Kindern unter Aufsicht des schulischen Personals durchführen lassen. An diesen Tagen muss auch ein negatives Testergebnis von einer Teststelle vorliegen (höchstens 48 Stunden alt), wenn ihr Kind den Test nicht in der Schule durchführen soll.

Bitte schicken Sie Ihr Kind möglichst erst um 7.55 Uhr zur Schule, damit die Kontakteinschränkung vor der Testung eingehalten werden kann.

Die Ergebnisse der Testung werden in der Schule sensibel behandelt. Ein positiv getestetes Kind wird in einem Raum in der Hausmeisterwohnung betreut, bis es von den Eltern abgeholt wird. Die Eltern erhalten dann die Aufforderung, einen PCR-Test durchführen zu lassen (Hausarzt kontaktieren oder Teststelle aufsuchen). Das Kind kann erst nach Vorlage eines negativen Ergebnisses wieder am Schulbetrieb teilnehmen. Bei einer positiven Testung in der Schule muss eine Meldung an das zuständige Gesundheitsamt erfolgen.

Nicht getestete Kinder können am Präsenzunterricht nicht teilnehmen und sie haben keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts. Die Schulen stellen aktuell keine Bescheinigung über ein Testergebnis aus.

Das MSB hat angekündigt, an der Vereinfachung der Testung insbesondere für Grundschulen mit Nachdruck zu arbeiten.

Die Frühbetreuung wird ab Montag wieder wie gewohnt stattfinden (7.00-7.40 Uhr). Die Kinder werden jahrgangsweise in vier Räumlichkeiten betreut. Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie dieses Angebot wieder in Anspruch nehmen möchten.

Der Wechselunterricht an unserer Schule wird in dem vor den Ferien bekanntgegebenen Modell durchgeführt. Wir werden zusätzlichen Förderunterricht anbieten. Weitere Informationen erfolgen morgen von den Klassenlehrkräften.

 

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Beste Grüße, Silke Ungelenk - Schulleiterin

 

 


13.04.2021:

Liebe Eltern, hier noch ein Informationsvideo als Ergänzung zu dem heutigen Elternbrief. In der Schule wird aktuell der Clinitest Rapid COVID - 19 Antigen Test (SIEMENS Healthineers) verwendet. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Kind in der Schule den Selbsttest durchführt, teilen Sie mir dieses bitte schriftlich mit. Ihr Kind kann dann nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und wird im Distanzlernen beschult, es sei denn, Sie können ein negatives Testergebnis Ihres Kindes von einer Teststelle vorlegen (s. Elternbrief).                                                               
https://www.youtube.com/watch?v=sDyOXpdqCUw

Mit freundlichen Grüßen 
Silke Ungelenk 
Rektorin Liedbachschule 
Liedbachstr. 82
59427 Unna
Telefonnummer 02303/870920
Fax 02303/870921
schulleitung@liedbachschule.de


13.04.2021:


Liebe Eltern,

wie ich Ihnen bereits am Freitag mitgeteilt habe, besteht seit heute in der Schule eine grundsätzliche Testpflicht mit wöchentlich zweimaligen Tests für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal. Der Besuch der Schule wird damit an die Voraussetzung geknüpft, wöchentlich an zwei Corona-Selbsttests in der Schule teilzunehmen. Dies gilt auch für die Notbetreuung (der erste Test wird am Mittwoch, 14.04.2021,  durchgeführt). Es handelt sich um Tests, die mit einem Nasenabstich durchgeführt werden. Bei einem positiven Testergebnis werden Sie benachrichtigt und Sie müssen Ihr Kind abholen. Wenn Ihr Kind den Test in der Schule nicht durchführen möchte, werden wir es nicht dazu drängen. Allerdings werden wir Sie auch dann bitten Ihr Kind abzuholen. Alternativ ist es möglich, ein negatives Testergebnis durch eine Teststelle (Bürgertest) nachzuweisen, das höchstens 48 Stunden zurückliegt. Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können am Präsenzunterricht nicht teilnehmen (Schulmail 08.04.2021). Um den Kindern die Durchführung kindgemäß zu erklären, werden wir uns dafür vor der ersten Testung ausreichend Zeit nehmen. Mit einem Erklärvideo und Bildkarten können wir die Kinder bei der Durchführung unterstützen. Wenn es Ihnen möglich ist, können Sie mit Ihrem Kind zu Hause einen Selbsttest durchführen, um evtl. Hemmungen abzubauen. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ein wichtiger Hinweis noch: Die Notbetreuung findet im Pavillon statt.

Bewegliche Ferientage 2021/22:

Rosenmontag:                                28.02.2022

Veilchendienstag:                          01.03.2022

Freitag nach Christi Himmelfahrt: 27.05.2022

 

Bleiben Sie gesund!

Beste Grüße, Silke Ungelenk - Schulleiterin

 


09.04.2021: 


Liebe Eltern,

hoffentlich konnten Sie mit Ihrer Familie schöne Osterferien verbringen.

Sie haben sicherlich gestern in der Presse gehört, dass in der Woche vom 12.-16.04.2021 Distanzunterricht stattfinden wird. 

Wie zu Beginn des Jahres, wird täglich verpflichtender Videounterricht über Teams durchgeführt und die Kinder erhalten einen Arbeitsplan. Die LRS- und Dyskalkulie- Gruppen werden freitags wie gewohnt angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie seitens der Klassenlehrkraft Ihres Kindes. Wenn Sie ein Leihgerät benötigen oder Probleme mit Teams haben, wenden Sie sich bitte an mich oder die Klassenlehrkraft. 

Die Notbetreuung findet täglich von 7.30 Uhr-16.00 Uhr im Pavillon statt. Die Kinder werden am Vormittag die Aufgaben ihres Arbeitsplans bearbeiten und können bestenfalls am Videounterricht teilnehmen. Das Anmeldeformular dazu finden Sie auf  der Homepage. Bei Bedarf lassen Sie mir dieses bitte bis Samstag, 10.04.2021 per E-Mail (schulleitung@liedbachschule.de) zukommen. Alle Eltern werden weiterhin gebeten, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um somit einen Beitrag zur Kontaktbeschränkung zu leisten. 

Es besteht weiterhin eine Maskenpflicht auf dem Schulgelände und im Schulgebäude. 

Ab Montag, 12.04.2021, wird es eine grundsätzliche Testpflicht mit zweimaligen Tests/ Woche für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und weiteres Personal an der Schule geben. Hierzu werde ich Ihnen in der nächsten Woche nähere Informationen zukommen lassen.

Über den Schulbetrieb ab 19.04. werde ich Sie in Kenntnis setzen, sobald diesbezüglich eine Schulmail des MSB eingetroffen ist.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein schönes Wochenende und verbleibe mit besten Grüßen,

Silke Ungelenk - Schulleiterin


 09.04.2021: Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts

26.03.2021: Schulmail vom 25.03.2021

Sofern es die Lage zulässt, soll der Schulbetrieb bis einschließlich zum 23.04.21 unter den bisherigen Beschränkungen stattfinden. (Wechselmodell)


26.03.2021:


Liebe Eltern,

leider kann ich Ihnen zu diesem Zeitpunkt noch nicht mitteilen, in welcher Form der Unterricht nach den Osterferien durchgeführt wird. Voraussichtlich wird es bei dem Wechselmodell bleiben. Wir werden dann auch weiterhin eine Notbetreuung anbieten.

Die Kinder bleiben vorerst ihren Gruppen A und B zugeordnet.

Ab dem 16.04.2021 werden wir freitags Präsenzunterricht im Wechsel einrichten.

Das bedeutet:

Freitag, 16.04.: Gruppe A

Freitag, 23.04.: Gruppe B

Freitag, 30.04.: Gruppe A

Freitag, 07.05.: Gruppe B usw.

Weitere Informationen zum Stundenplan und nähere Hinweise zum Schulbetrieb nach den Osterferien (u.a. zu den vorgesehenen Schnelltests) erhalten Sie, sobald mir diesbezüglich die Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung vorliegen.

 

Schulische Informationen:

Frau Ernst hat am Montag, 22.03.2021, ihren Dienst an der Liedbachschule aufgenommen - herzlich Willkommen. Sie ist vorrangig im 1. Jahrgang eingesetzt.

Frau Killet hat im Februar ihre Prüfung bestanden - herzlichen Glückwunsch. Sie wird ihre Ausbildungszeit an der Liedbachschule am 30.04.2021 beenden.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien schöne Ferien und ein ruhiges Osterfest mit ganz viel Gesundheit.

Beste Grüße,

 

Silke Ungelenk

Schulleiterin

 

06.03.2021:


Liebe Eltern,

ich möchte Ihnen heute mitteilen, dass die derzeitig geltenden Vorgaben für die Ausgestaltung des Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht unverändert bis zu den Osterferien 2021 fortgesetzt werden.

Bitte melden Sie sich bei mir (schulleitung@liedbachschule.de), wenn bei Ihnen bzgl. des  Notbetreuungsbedarfs eine Änderung eintritt.

Bleiben Sie gesund und alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Silke Ungelenk

Rektorin Liedbachschule

Liedbachstraße 82, 59427 Unna – Billmerich

Telefon 02303/870920, Fax 02303/870921

schulleitung@liedbachschule.de



20.02.2021:


Liebe Eltern, 

die neue Corona-Schutzverordnung sieht eine Maskenpflicht auch während des Unterrichts in der Grundschule vor. Die Kinder sollen möglichst eine medizinische Maske tragen. Wenn diese nicht vorhanden ist, reicht vorerst eine Alltagsmaske aus. 
Bitte melden Sie ihr Kind weiterhin vom Präsenzunterricht ab, wenn es Corona-Symptome zeigt. Die Notbetreuung für den 1. und 2. Jahrgang findet ab Montag in den OGS-Räumen statt, der 3. und 4. Jahrgang wird weiterhin im Pavillon betreut. Weitere Informationen folgen in der nächsten Woche. Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder wieder in der Liedbachschule begrüßen zu dürfen. 


Mit freundlichen Grüßen 
Silke Ungelenk 


Rektorin Liedbachschule 
Liedbachstr. 82
59427 Unna
Telefonnummer 02303/870920
Fax 02303/870921
schulleitung@liedbachschule.de



17.02.2021:


Liebe Eltern,
  

am Montag, 22.02.2021, startet an den Grundschulen in NRW der Wechselunterricht. Für die Liedbach- 

schule wurde mit der Schulkonferenz folgendes Wechselmodell aus Präsenz- und Distanzunterricht abge- 

stimmt:


Alle Klassen wurden in zwei Gruppen eingeteilt (dabei wurden Geschwisterkinder beachtet).

Der Präsenzunterricht findet wie folgt statt:

Gruppe A: montags und mittwochs Gruppe B: dienstags und donnerstags

Freitags wird verpflichtender Videounterricht erteilt.
Außerdem bieten wir freitags LRS- und Dyskalkulie-Fördergruppen (ebenfalls online) an.

Jahrgang und haben von 8.00-11.30 Uhr Unterricht, Jahrgang und von 8.00-12.30 Uhr. Dabei werden

vorrangig die Fächer Mathematik, Deutsch, Sachunterricht, Englisch sowie Bewegungseinheiten erteilt. Für die Tage im Distanzlernen erhalten die Kinder einen Arbeitsplan, der u.a. zur Vertiefung der Unterrichtsinhalte

des Präsenzunterrichts dient.

An den Tagen, an denen Ihr Kind Präsenzunterricht hat, kann es anschließend die OGS (bis 16.00 Uhr) besuchen. Bitte melden Sie Ihr Kind entsprechend bis Freitag, 19.02.2021, bei Frau Deska (per E-Mail oder Anruf) an. Es werden jahrgangsbezogene Betreuungsgruppen gebildet.
Das Formular für die 
Notbetreuung finden Sie wie bereits erwähnt auf unserer Homepage. Bitte senden Sie dieses bei Bedarf bis Freitag, 19.02.2021, an schulleitung@liedbachschule.de.

Die Notbetreuung findet täglich von 7.45-13.15 Uhr statt.
Die Frühbetreuung (ebenfalls jahrgangsbezogene Gruppen) erfolgt von 7.00-7.45 Uhr in den Räumen der OGS.

Mund-Nase-Bedeckung: Das Tragen einer für Kinder geeigneten Maske (bestenfalls eine medizinische Maske für Kinder) wird eindringlich empfohlen. Bitte versorgen Sie Ihre Kinder mit mindestens zwei Masken pro Schultag. Die Maskenpflicht besteht weiterhin auf dem Schulgelände und im Schulgebäude.
Am Sitzplatz darf die Maske zeitweise abgelegt werden.

Abstandsregel: Jedes Kind sitzt allein an seinem eigenen Tisch. Die Pausen finden versetzt und auf ver- schiedenen Ebenen statt. Die Toilettenregelung für die Lerngruppen wird beibehalten.

Hygiene: Es wird weiterhin auf das Händewaschen und die Handdesinfektion in der Schule geachtet. Das Stoßlüften erfolgt wie gewohnt alle 20 min.

Erläuterungen zum Stundenplan und die Gruppeneinteilung (kein Tausch möglich) erhalten Sie von den Klassenlehrkräften.

Wie lange diese Regelung anhält, können wir noch nicht voraussagen. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund! Beste Grüße,

Silke Ungelenk Schulleiterin







12.02.2021: 

Liebe Eltern,

das Angebot der Notbetreuung bleibt bestehen. Bitte senden Sie bei Bedarf den Antrag an schulleitung@liedbachschule.de. Weitere Informationen folgen.


Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts.pdf



11.02.2021


Liebe Eltern, liebe Kinder,

am 22.02.2021 starten die Grundschulen mit dem Wechselmodell von Distanz- und Präsenzunterricht.

Genauere Informationen und zu der Notbetreuung folgen.


10.02.2021


Liebe Eltern, liebe Kinder,

die beweglichen Ferientage am 15. und 16.02.2021 bleiben bestehen. Bitte melden Sie sich bis Freitag unter schulleitung@liedbachschule.de, wenn Ihr Kind an den oben genannten Tagen die Betreuung besuchen muss.

Sobald die Schulen darüber informiert worden sind, wie es ab dem 17.02.2021 mit dem Unterrichtsgeschehen weiterlaufen soll, werden wir Sie zeitnah informieren.


Beste Grüße,

Silke Ungelenk


28.01.2021


Liebe Eltern, 


gerade erreichte mich die erwartete Schulmail des MSB mit folgenden Informationen zum Schulbetrieb vom 01.-12.02.2021:


  • Grundsätzlich muss der Präsenzunterricht bis einschließlich zum 12.02.2021 ausgesetzt bleiben. In allen Schulformen wird der Unterricht grundsätzlich für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt. Diesbezüglich nutzen wir weiterhin die Kommunikationsplattform Teams. 
  • Klassenarbeiten sollen in der Zeit vom 01.- 12.02.2021 grundsätzlich nicht geschrieben werden.
  • Alle Schulen der Primarstufe bieten seit dem 11.01.2021 auf Antrag der Eltern ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die zuhause nicht angemessen betreut werden können. Dieses Angebot wird für die Zeit vom 01.-12.02.2021 fortgesetzt (s. Antrag auf unserer Homepage - bitte bei Bedarf bis Freitag einreichen). Wenn ihr Kind bereits an der Notbetreuung teilnimmt, informieren Sie uns bitte ebenfalls bis Freitag, ob die Teilnahme fortgeführt werden soll (schulleitung@liedbachschule.de). 

Die Kinder bearbeiten am Vormittag ihre Materialien für den Distanzunterricht und können ggf. an Videokonferenzen teilnehmen. Die Betreuung wird weiterhin von Lehrkräften, Schulbegleiterinnen und den OGS-Mitarbeiterinnen durchgeführt. 

  • Ab dem 01.02.2021 erhalten Schülerinnen und Schüler aller Klassen, die das Angebot des Distanzunterrichts im häuslichen Umfeld ohne Begleitung nicht zielgerichtet wahrnehmen können, zur Wahrung der Chancengleichheit die Möglichkeit, in der Schule am Distanzunterricht teilzunehmen. Die Teilnahme an diesem Angebot wird von Schulseite unterbreitet und ist freiwillig. Dieses Angebot kann nicht von den Eltern initiiert werden. Während der genannten schulischen Unterstützungsangebote findet kein zusätzlicher Präsenzunterricht statt. Der Umfang des Angebots richtet sich nach dem Umfang des regulären Unterrichtsbetriebs. 


Wenn Sie Unterstützung in Bezug auf das digitale Lernen benötigen oder Fragen zum Distanzlernen haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft Ihres Kindes oder an mich. 


Wichtige Informationen zum Schulbetreib ab dem 15.02.2021 sollen den Schulen schnellstmöglich zukommen. Ich halte Sie diesbezüglich auf dem Laufenden.


Zum Schluss noch eine gute Nachricht: Am 01. Februar 2021 nimmt Frau Preiß-Tigges ihren Schuldienst wieder auf und wird uns – besonders im sonderpädagogischen Bereich – wieder unterstützen. 


Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!


Beste Grüße,



Silke Ungelenk

 

27.01.2021:  Alle Testergebnisse der Kontaktpersonen sind negativ!

 

26.01.2021


Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellen Anmeldebogen zur Notbetreuung (bis zum 12.Februar)




 22.01.2021

Ein Kind, welches  die Notbetreuung besucht, wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt werden mehrere Kontaktpersonen am Montag getestet und besuchen die Notbetreuung vorerst nicht.



22.01.2021


Liebe Eltern der Dritt- und Viertklässler,

am Freitag, 29.01.2021, erhalten Ihre Kinder ihr Halbjahreszeugnis.

Dieses können Sie in der Zeit von 8.00-9.00 Uhr wir folgt abholen.

Klasse 3a und 3b:  Sporthalle (Haupteingang hineingehen, Notausgang herausgehen)

Klasse 4a:  Klassenraum 4a (über die Feuertreppe - Parkplatz – durch den Klassenraum der Klasse 1b hineingehen, über das Treppenhaus durch den OGS-Eingang rechts über den Schulhof herausgehen

Klasse 4b:  Pausenhalle (Haupteingang hineingehen, Hintereingang über den Schulhof links durch das Schultor herausgehen)

Das Sekretariat ist in der Zeit von 7.30-10.30 Uhr besetzt. Wenn Sie in diesem Zeitraum (ausgenommen 8.00-9.00 Uhr) das Zeugnis abholen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail (schulleitung@liedbachschule.de), damit wir die Abholung terminieren können.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, das Zeugnis Ihres Kindes in dem o.g. Zeitraum abzuholen, kontaktieren Sie bitte die Klassenlehrkraft Ihres Kindes. Mit einer Vollmacht (die wir Ihnen zusenden können) und einem Personalausweis darf auch eine von Ihnen beauftragte Person das Zeugnis abholen.

Bei Rückfragen zum Zeugnis wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Klassenlehrkraft.

Bitte bringen Sie für die Unterschrift auf der Zeugniskopie einen Kugelschreiber mit. Beachten Sie bitte die Maskenpflicht auf dem Schulgelände und im Schulgebäude sowie die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m im Wartebereich. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Bleiben Sie gesund!

Beste Grüße,

Silke Ungelenk

Schulleiterin


12.01.2021


Liebe Eltern,

hiermit möchten wir Sie über das Distanzlernen an unserer Schule informieren.
An der Liedbachschule wird nun Microsoft 365, insbesondere das Kommunikationsprogramm Teams, genutzt. Alle Kinder haben vor den Weihnachtsferien ein Kennwort erhalten und können nach der Anmeldung verschiedene Kommunikationswege nutzen.

Maßnahmen für das Lernen auf Distanz:

  • Arbeitspläne werden täglich oder für eine ganze Woche (mit Selbstlernphasen) erstellt.

  • Diese werden immer am Vortag oder montags digital oder analog ausgegeben. Enthaltene   Arbeitsblätter können ggf. auch digital verschickt werden.

  • Die Anton-App wird als Erweiterungsübung genutzt.

  • Für Erklärungen werden u.a. Lernvideos eingesetzt.

  • Bearbeitete Arbeitsblätter werden über die Klassenkiste oder ggf. auch

    digital entgegengenommen. Es erfolgt eine Rückmeldung seitens der

    Lehrkraft.

  • Erbrachte Leistungen im Distanzlernen fließen mit in die Leistungsbeurteilung ein.

  • Lehrkräfte sind regelmäßig zu vorgegebenen Zeiten über digitale, ggf.

    auch analoge Wege (Videokonferenz, Chat, E-Mail oder Telefon) zu erreichen. Somit möchten wir soziale Kontakte aufrechterhalten, uns nach dem Befinden der Kinder erkundigen, Fragen zu den Aufgaben klären, Hilfestellung leisten, usw.

  • Der allgemeine Kontakt zur Elternschaft und die Information über alle wichtigen Belange wird durch Elternbriefe per E-Mail und über unsere Homepage erreicht.

    Kindern, die zu Hause keinen Zugriff auf ein digitales Endgerät haben, werden seitens der Schule Geräte zur Verfügung gestellt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an uns. Bleiben Sie gesund!

    Freundliche Grüße,

    das Kollegium der Liedbachschule

    Liedbachschule Unna-Billmerich Städt. Gemeinschaftsgrundschule Primarstufe



  


07.01.2021: 


Liebe Eltern,

 

hoffentlich konnten Sie trotz der besonderen Situation schöne Ferientage verbringen. Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und viel Gesundheit.

Wie Sie sicherlich gestern in der Presse gehört haben, wird in allen Schulen der Präsenzunterricht bis Ende Januar ausgesetzt.

Ab Montag, 11.01.2021, wird für alle Klassen Distanzunterricht durchgeführt. Im Januar werden keine Klassenarbeiten geschrieben. Ab Montag wird in den Schulen ein Betreuungsangebot für die Kinder der Klassen 1-6, die nicht zu Hause betreut werden können, angeboten. In diesem Rahmen findet kein regulärer Unterricht statt. Daher werden Eltern gebeten, ihre Kinder zu Hause zu betreuen. Der Bund stellt dafür zusätzliche Krankentage (jeweils 10 Tage für beide Elternteile, 20 Tage für Alleinerziehende) zur Verfügung.

Sobald mich die Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung erreicht, werde ich Sie zeitnah mit weiteren Informationen zur Notbetreuung versorgen.

Außerdem erhalten Sie rechtzeitig genauere  Informationen zum Distanzunterricht seitens der Schule.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Silke Ungelenk

 

Rektorin Liedbachschule

Liedbachstraße 82, 59427 Unna – Billmerich

 

Telefon 02303/870920, Fax 02303/870921

schulleitung@liedbachschule.de




Liebe Eltern, 

hier finden Sie den Anmeldebogen zur Notbetreuung:






 





15.12.2020:

 


Liebe Eltern,

 

laut der Schulmail vom 13.12.2020 findet in NRW der Unterricht bis einschließlich Freitag statt. Sie als Eltern entscheiden, ob ihr Kind die Arbeitspläne in der Schule oder zu Hause bearbeitet. Der Unterricht in der Schule findet nach Stundenplan statt. Die Frühbetreuung und der OGS-Betrieb laufen wie gewohnt weiter. Die Betreuung Ihrer Kinder ist somit in dieser Woche gewährleistet. Falls Sie anders als angegeben Ihr Kind zu Hause lassen möchten, teilen Sie dies der Klassenlehrkraft bitte bis morgen mit. 

Anbei finden Sie das Formular für die Notbetreuung am Donnerstag, 07.01. und Freitag, 08.01.2021. Wenn Sie Bedarf haben, senden Sie es bis Donnerstag, 17.12.2020 ausgefüllt über E-Mail an das Sekretariat (sekretariat@liedbachschule.de). Eine verspätete Anmeldung ist nicht möglich. 

 

Bleiben Sie gesund!

 

Beste Grüße,

 

Silke Ungelenk


Antrag auf Betreuung Ende Weihnachtsferien

 


Bitte den Antrag bei Bedarf ausfüllen und bis 17.12.2020 per E-Mail senden an:

sekretariat@liedbachschule.de




 



Stand 12.12.2020 finden in der nächsten Woche die Frühbetreuung und der OGS-Betrieb wie gewohnt statt.

 


11.12.2020:

 

Liebe Eltern,


vor einer Stunde erreichte mich die Schulmail des Schulministeriums mit der Information, dass ab Montag, 14.12.2020 keine Präsenzpflicht im Unterricht besteht. Sie als Eltern entscheiden schriftlich gegenüber der Schule (E-Mail an die Klassenlehrkraft), ob Sie von der Befreiung Gebrauch machen möchten. Geben Sie bitte an, ab wann das Kind in das Distanzlernen wechselt. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich (dies ist im Hinblick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll). Die Befreiung vom Präsenzunterricht und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Die Kinder im Distanzlernen werden seitens der Klassenlehrkraft mit den Unterrichtsmaterialien des Präsenzunterrichts versorgt. In der nächsten Woche werden keine Klassenarbeiten und Lernzielkontrollen in der Schule geschrieben. 

Am 7. und 8. Januar findet kein Unterricht statt. Informationen zu der Notbetreuung an diesen Tagen folgen, sobald diese seitens des Schulministeriums bei mir eingegangen sind. Bei Fragen melden Sie sich bitte per E-Mail bei uns.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schönes Wochenende und einen besinnlichen 3. Advent.


Alles Gute und beste Grüße,

Silke Ungelenk



11.12.2020: 

Liebe Eltern, 

ab Montag, 14.12.2020, besteht im Unterricht  für die Kinder keine Präsenzpflicht. 

Der 07. und 08.01.2021 sind unterrichtsfreie Tage.

 


26.11.2020:

Aktuell:  Alle Testergebnisse von Montag sind negativ!

 

 

 

 


26.11.2020:

Jekits entfällt aufgrund der aktuellen Situation bis Ende des Jahres.

 


20.11.2020:

 

Die Klassen 1b, 2a und 2b sowie die OGS Gruppe 1a befinden sich bis zum 02.12.2020 in Quarantäne.

Am Montag, 23.11.20 findet die Testung in der Sporthalle statt.


19.11.2020:

Eine Schulbegleiterin der Liedbachschule wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt befinden sich heute und morgen drei Klassen und eine OGS-Gruppe aus dem 1. und 2. Jahrgang sowie drei Klassenlehrerinnen und zwei OGS- Kräfte im Distanzlernen. Weitere Anweisungen des Gesundheitsamtes erfolgen im Laufe des heutigen Tages.

 



18.11.2020: 

Zur Info: Ein Kind aus dem 4. Jahrgang, das bereits seit zwei Wochen vorsorglich die Schule nicht mehr besucht, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Die Klasse und die Lehrkräfte sind somit nicht weiter betroffen.

 




06.11.20: Aufgrund der steigenden Infektionszahlen entfallen im November alle Schultermine und der Jekitsunterricht (auch Instrumentenkurse)

 



06.11.20: Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt dürfen die Kinder der 2. Klasse ab Montag wieder die Liedbachschule besuchen. Aufgrund der vorsorglichen längeren Abwesenheit des betreffenden Kindes fallen die Kinder nicht in den Bereich des Kontaktes.

 


06.11.20:

Ein Kind aus dem 2. Jahrgang, das bereits seit einer Woche vorsorglich die Schule nicht besucht, wurde positiv auf Covid-19 getestet. Die gesamte Klasse und die Klassenlehrerin bleiben heute zu Hause. Anweisungen des Gesundheitsamtes werden abgewartet.

 


Die Schulleitung


 

 


 

 

 

 

 Ein Einblick in die Liedbachschule...

 


  • Home1
  • Home2
  • Home3
  • Home4
  • Home5
  • Home6
  • Home7
  • Home8
  • Home12
  • Home13
  • AHome10 (1)
  • AHome10 (2)_1
  • Ahome11_1

 


 







 


 








 








Aktuelle Informationen Schuljahr 2020/2021

 


02.09.2020: Schaubild aus der Schulmail vom 31.08.20!

                  Bitte entscheiden Sie auch in Ihrem eigenen Ermessen.

 


 
















12.08.2020

 

Der Informationsabend durch Schulleitung und OGS-Leitung für die Eltern der Schulanfänger 2021/2022 findet Montag, 31.08.2020, 19.00Uhr in der Liedbachschule statt.


 



10.08.2020

 


 



 


19.05.2020

 


Liebe Eltern,


an Feiertagen und beweglichen Ferientagen findet kein Unterricht und keine Notbetreuung statt!



11.05.2020

 

Liebe Eltern,

ab dieser Woche  werden auch die Erst-, Zweit- und Drittklässler in einem rollierenden System unterrichtet.

Die Kinder haben jahrgangsweise an einem Tag (bzw. an einem zweiten) in der Woche Unterricht in der Schule. 

Wenn Sie Ihr Kind für die anderen Tage in der Notbetreuung anmelden möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Das Anmeldeformular (Systemrelevanter Beruf/ Alleinerziehend) finden Sie auf unserer Homepage.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns.

Mit freundlichen Grüßen

S. Ungelenk



06.05.2020

 


  • Tafelbild
  • 4lbslogo

 


Alle Schulmails finden Sie unter www.schulministerium.de


01.05.2020

 

Anbei die korrigierte Schulmail Nr.17

 


30.04.2020

 

Liebe Eltern,

anbei die aktuellsten Informationen aus der 17. Schulmail:

  • Beginn der Schuleröffnung am 7.Mai 2020 mit den Viertklässlern.
  • Ab dem 11. Mai soll ein Jahrgang pro Werktag in der Schule unterrichtet werden.
  • Die Notbetreuung wird fortgesetzt



Achtung: Alle Angaben sind voraussichtlich!!! Bitte schauen Sie regelmäßig auf unsere Homepage!



29.04.2020

 

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich bereits der Presse entnommen haben, soll der Unterricht für die Viertklässler voraussichtlich erst am Donnerstag, 07.05.2020 starten. Der gewohnte OGS-Betrieb wird vorläufig nicht angeboten. Falls Sie eine Betreuung nach dem Unterricht (voraussichtlich 2 Unterrichtsstunden) in Anspruch nehmen möchten, können Sie unter den auf unserer Homepage aufgeführten Voraussetzungen einen Platz in der Notbetreuung bei mir anmelden. Ein entsprechendes Formular befindet sich ebenfalls auf unserer Homepage. Wir empfehlen für den Schulbesuch eindringlich das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Einen ausführlichen Elternbrief zur Wiedereröffnung der Schulen erhalten Sie morgen. Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße 

Silke Ungelenk


27.04.2020

 

Liebe Eltern,

ab sofort können auch Kinder von Alleinerziehenden die Notbetreuung nutzen.


23.04.2020

 

Liebe Eltern,

wir planen zur Zeit die Wiedereröffnung der Schule unter Beachtung der Hygienemaßnahmen. Krisenteam, Kollegium und OGS-Team sind bemüht, die Aufnahme des Unterrichts für die Viertklässler so angenehm wie möglich zu gestalten. In der nächsten Woche folgen weitere Informationen. Anbei eine Anleitung zur Durchführung des richtigen Händedesinfizierens. Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Herzliche Grüße,

das Kollegium der Liedbachschule

  • https://youtu.be/wtKCtVgr1SQ





 



19.04.2020

 

Liebe Eltern,

dieser PDF können Sie entnehmen welche Tätigkeitsbereiche Anspruch auf Notbetreuung haben:

 


16.04.2020

 

Liebe Eltern,

wie Sie bereits den Medien entnehmen konnten, bleiben die Schulen weitere 2 Wochen geschlossen

Am 4. Mai soll der Unterricht in der Schule, zunächst mit Viertklässlern, wieder aufgenommen werden.

Die Notbetreuung wird weiterhin stattfinden. Bitte melden Sie sich unter schulleitung@liedbachschule.de, wenn Sie diese weiterhin in Anspruch nehmen möchten. Das benötigte Formular finden Sie hier: https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

Ab Montag ist die Frühbetreuung in der OGS wieder für Ihre Kinder da. 

Bitte beachten Sie, dass Kinder welche die Notbetreuung besuchen und nicht in die Frühbetreuung gehen in der Zeit von 7.30 Uhr bis 8.15 Uhr gebracht werden müssen! 

Geben Sie bitte ab Montag den Kindern wieder alle benötigten Arbeitsmaterialien mit in die Schule.

Weitere Informationen folgen.

Bleiben Sie gesund!


Anbei noch ein Tipp: Hier finden Sie viele Ideen, Fitness- und Entspannungs-Übungen, Ernährungs-Tipps, Rezepte und Brainfitness-Aufgaben: www.kids.fit-4-future.de


06.04.2020

 


19.03.2020:

 

 

 















 









































 



Liebe Eltern,


Die Arbeitspläne für Ihre Kinder erhalten Sie über die Klassenpflegschaftsvorsitzenden.

Falls Sie zusätzlich zu den Arbeitsplänen der Klassenlehrkräfte Unterrichtsmaterial benötigen, schauen Sie hier:


-Anton-App oder www.planet-schule.de oder www.binogi.de/signup



Erreichbarkeit der Schulleitung: schulleitung@liedbachschule.de


Informationen, die vom Schulministerium herausgegeben werden, finden Sie unter

                 www.schulministerium.nrw.de



Bleiben Sie alle gesund!




 

 

 

 

 

 

                                                                                      

                                                                 

161539

 

 

 

 

Karte
Anrufen
Email
Info